home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 58
   Auktion 58
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Bildende Kunst 16.-18. Jh.

001 - 021

022 - 037


Bildende Kunst 19. Jh.

050 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 109


Bildende Kunst 20.-21. Jh.

126 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 777


Fotografie

781 - 785


Skulpturen

795 - 816


Figürliches Porzellan

820 - 842


Porzellan / Keramik

844 - 860

861 - 880

881 - 897


Steinzeug

900 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 973


Glas

980 - 1000

1001 - 1023


Studioglas

1024 - 1040

1041 - 1055


Schmuck

1060 - 1070


Silber

1080 - 1100

1101 - 1115


Zinn / Unedle Metalle

1120 - 1140

1141 - 1149


Asiatika

1156 - 1180

1181 - 1203


Miscellaneen

1204 - 1204


Uhren

1210 - 1214


Rahmen

1230 - 1240

1241 - 1265


Lampen

1275 - 1277


Mobiliar / Einrichtung

1278 - 1300


Teppiche

1310 - 1320

1321 - 1326





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

761   Heinz Zander "Piranesi; kein Wind in den letzten Steinen". 1978.

Heinz Zander 1939 Wolfen – lebt in Leipzig

Radierung auf "Hahnemühle"-Bütten. In der Platte u.re. signiert "Zader" [sic!], datiert und betitelt. Unterhalb der Platte re. in Blei signiert "Zander" und datiert sowie li. nummeriert "28/70". Verso in Blei nummeriert.

Oberfläche im Randbereich leicht angeschmutzt.

Pl. 18,6 x 28,5 cm, Bl. 40 x 53,5 cm. 170 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

762   Heinz Zander "Armenische Berglandschaft". 1989.

Heinz Zander 1939 Wolfen – lebt in Leipzig

Öl auf Hartfaser. Unsigniert. Verso auf der Einrahmungspappe in Blei von fremder Hand betitelt und mit Besitzervermerk. In einer profilierten glänzend schwarz gefassten Holzleiste mit Holzmaserungsimitation Mi. und goldfarbener Eierstab-Sichtleiste gerahmt.

Wir danken dem Künstler, Herrn Heinz Zander, Leipzig, für freundliche Hinweise.

Leichte Staubablagerungen auf der Oberfläche. Obere Ecken mit kleinen Malschicht-Fehlstellen, leicht aufgefasert sowie o.re. Ecke leicht deformiert und mit kleinem Einriss in der Malschicht im Falzbereich. Kleine Druckstelle am Rand re.Mi. Rahmen mit zwei lockeren Eckverbindungen und das lichte Maß etwas größer als die Breite des Gemäldes.

30 x 24 cm, Ra. 44,5 x 40,2 cm. 1.200 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

763   Rainer Zille, Flußlandschaft mit Figur und Baum. 1999.

Rainer Zille 1945 Merseburg – 2005 Dresden

Öl auf Leinwand. Monogrammiert u.li. "RZ" und datiert u.re. Im breiten Holzrahmen.

Minimale Druck- und Farbspuren im Falzbereich.

80 x 121 cm, Ra. 101 x 141 cm. 1.800 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

766   Rainer Zille, Abstrakte Komposition. 1989.

Rainer Zille 1945 Merseburg – 2005 Dresden

Farbserigrafie auf festem Papier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "R. Zille" und datiert sowie li. nummeriert "3/25".

Minimal knickspurig sowie Blattränder leicht gewellt.

Med. 34,5 x 43,4 cm, Bl. 40 x 50 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 767 Walter Zeising

767   Walter Zeising "Hamb[urger] Fleet". 1924.

Walter Zeising 1876 Leipzig – 1933 Dresden

Radierung auf wolkigem Velin. In der Platte u.re. monogrammiert "W.Z." und datiert. Am u.re. Rand von fremder Hand in Blei künstlerbezeichnet und betitelt. Verso mit dem Stempel "Deutsche Bildkunst-Hilfe Leipzig".

Minimal knick- und fingerspurig. Verso o.re. Annotationen in Blei.

Pl. 27,9 x 14,5 cm, Bl. 41,2 x 26,4 cm. 90 €
KatNr. 770 Deutscher Künstler, Das Auge. 1959.

770   Deutscher Künstler, Das Auge. 1959.

Gouache. In Kugelschreiber unleserlich signiert "Hein" (?) und datiert.

Minimal wisch- und knickspurig.

30 x 21,2 cm. 50 €
KatNr. 773 Verschiedene Dresdner Künstler, Konvolut von 14 Druckgrafiken. 20. Jh.
KatNr. 773 Verschiedene Dresdner Künstler, Konvolut von 14 Druckgrafiken. 20. Jh.
KatNr. 773 Verschiedene Dresdner Künstler, Konvolut von 14 Druckgrafiken. 20. Jh.
KatNr. 773 Verschiedene Dresdner Künstler, Konvolut von 14 Druckgrafiken. 20. Jh.
KatNr. 773 Verschiedene Dresdner Künstler, Konvolut von 14 Druckgrafiken. 20. Jh.
KatNr. 773 Verschiedene Dresdner Künstler, Konvolut von 14 Druckgrafiken. 20. Jh.
KatNr. 773 Verschiedene Dresdner Künstler, Konvolut von 14 Druckgrafiken. 20. Jh.
KatNr. 773 Verschiedene Dresdner Künstler, Konvolut von 14 Druckgrafiken. 20. Jh.
KatNr. 773 Verschiedene Dresdner Künstler, Konvolut von 14 Druckgrafiken. 20. Jh.
KatNr. 773 Verschiedene Dresdner Künstler, Konvolut von 14 Druckgrafiken. 20. Jh.
KatNr. 773 Verschiedene Dresdner Künstler, Konvolut von 14 Druckgrafiken. 20. Jh.
KatNr. 773 Verschiedene Dresdner Künstler, Konvolut von 14 Druckgrafiken. 20. Jh.
KatNr. 773 Verschiedene Dresdner Künstler, Konvolut von 14 Druckgrafiken. 20. Jh.
KatNr. 773 Verschiedene Dresdner Künstler, Konvolut von 14 Druckgrafiken. 20. Jh.

773   Verschiedene Dresdner Künstler, Konvolut von 14 Druckgrafiken. 20. Jh.

Peter Albert 1936 Dresden – Lebt und arbeitet in Dresden
Friedrich August Butze 1885 – 1927
Helmut Gebhardt 1926 Dresden – 1989 ebenda
Bernd Hahn 1954 Neustadt/Sachsen – 2011 Burgstädtel (bei Dresden)
Johannes Heisig 1953 Leipzig
Walter Priebst 1922 Dresden – 2005
Helmut Schmidt-Kirstein 1909 Aue – 1985 Dresden
Inge Thiess-Böttner 1924 Dresden – 2001 ebenda

Verschiedene Drucktechniken. Mit den Arbeiten von:
Hans Jähne (Hahn, Farbholzschnitt, Ohne Jahr), Friedrich Butze (Dresden Münzgasse, Holzschnitt, Ohne Jahr), J
ohannes Heisig (Neujahrskarte, Lithografie, 1992), Bernd Hahn (Abstrakte Komposition, Farbserigrafie, 1992),
Walter Priebst ("Zur Zuchthausballade von Reading", Holzschnitt, 1950),
Heidrun Schmidt (?) ("Kleines blaues Interieur", Collage, 1985),
Unbekannter Künstler ("Am Stein" und "HOREB", Holzschnitte, 2013 und 2012),
Peter Albert (Drei Serigrafien, 1986/1988/1989), Inge Thiess-Böttner (Abstrakte Komposition, Farblinolschnitt, 1986),
Helmut Gebhardt (Zur Ausstellungseröffnung, Farblinolschnitt, 1963),
Helmut Schmidt-Kirstein (Gefüllte Schale, Lithografie, 1956).
Überwiegend im Medium bzw. unterhalb der Darstellung in Blei monogrammiert oder signiert, vereinzelt betitelt und technikbezeichnet.

Vereinzelt knick- und fingerspurig. Holzschnitt von Priebst mit Einrissen am re. Rand und gebräunt.

Med. min. 15,2 x 10,2 cm, max. 32 x 24 cm, Bl. min. 15,2 x 10,2 cm, max. 50 x 39,5 cm. 240 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ