home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 58
   Auktion 58
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Bildende Kunst 16.-18. Jh.

001 - 021

022 - 037


Bildende Kunst 19. Jh.

050 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 109


Bildende Kunst 20.-21. Jh.

126 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 777


Fotografie

781 - 785


Skulpturen

795 - 816


Figürliches Porzellan

820 - 842


Porzellan / Keramik

844 - 860

861 - 880

881 - 897


Steinzeug

900 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 973


Glas

980 - 1000

1001 - 1023


Studioglas

1024 - 1040

1041 - 1055


Schmuck

1060 - 1070


Silber

1080 - 1100

1101 - 1115


Zinn / Unedle Metalle

1120 - 1140

1141 - 1149


Asiatika

1156 - 1180

1181 - 1203


Miscellaneen

1204 - 1204


Uhren

1210 - 1214


Rahmen

1230 - 1240

1241 - 1265


Lampen

1275 - 1277


Mobiliar / Einrichtung

1278 - 1300


Teppiche

1310 - 1320

1321 - 1326





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 1311 Ersari. Turkmenistan. Um 1900.

1311   Ersari. Turkmenistan. Um 1900.

Wolle auf Wolle, Kurzflor. Der Fond des Zentralfeldes sandfarben und in Rostrot. Darauf zweireihig angeordnete Göls mit stilisiertem Floraldekor. Die Außenbordüren mit verschiedenen Blüten- und Widderhornmustern. Gedeckte Farbgebung in Rot-, Braun- und Blautönen. Verstärkte Kanten. Kurze braune Fransen.

Leichtere Nutzungsspuren und partiell Löcher.

125 x 90 cm. 120 €
KatNr. 1312 Ersari Gebet. Turkmenistan. Erstes Drittel 20. Jh.

1312   Ersari Gebet. Turkmenistan. Erstes Drittel 20. Jh.

Wolle auf Wolle, Kurzflor. Das untere Bildfeld in Form einer Mihrab, der obere Teil mit einer Moschee im Querschnitt. Umrahmende Bordüren mit stilisierten Mustern. Gedeckte Farbgebung in Dunkelrot, Dunkelbraun, Wollweiß, Gelb und Blau. Kurze Fransen in Wollweiß, verstärkte Kante.

Mitte li. deutlichere, längliche Fehlstelle im Flor sowie weitere kleine Fehlstellen.

110 x 77 cm. 120 €
KatNr. 1313 Perepedil. Kaukasus. Erstes Drittel 20. Jh.

1313   Perepedil. Kaukasus. Erstes Drittel 20. Jh.

Wolle auf Wolle, Kurzflor. Rechteckiges Innenfeld mit rotem Fond. Auf der Hauptachse reihig angeordnete Göls, flankiert von gewölbtem Widderhornmotiven und Schwertern. Sechsfache Bordüre mit geometrischen, Stern- und Blütenmustern. Gedeckte Farbgebung. Fransen in Wollweiß, flache Kanten.

Flor und Fransen etwas abgetreten und vereinzelt mit minimalen Fehlstellen.

195 x 135 cm. 240 €
KatNr. 1315 Kasak-Galerie. Kaukasus. Erstes Drittel 20. Jh.

1315   Kasak-Galerie. Kaukasus. Erstes Drittel 20. Jh.

Wolle auf Wolle, Kurzflor. Innenfeld mit rostrotem Grund und reihig angeordneten Sechseckmedaillons mit Haken- und Ak-Gaz Mustern in Blau, Gelb, Rot, Grün und Hellbraun. Dreifache Bordüre mit Blüten- und Kreuzmustern. Kurze Fransen in Wollweiß, verstärkte Kante.

Vereinzelt Spuren von inaktivem Schädlingsbefall.

275 x 65 cm. 180 €
KatNr. 1316 Gabbeh. Persien. 20. Jh.

1316   Gabbeh. Persien. 20. Jh.

Wolle auf Wolle, Kurzflor. Rostrot changierender Fond mit einem vierreihig angeordneten Landschafts- und Baumdekor. Verstärkte Kante, kurze Fransen.

Farben minimal ausgeblutet, Fransen etwas ins Rosa verfärbt.

193 x 149 cm. 460 €
KatNr. 1318 Gördes. Anatolien. Erstes Drittel 20. Jh.

1318   Gördes. Anatolien. Erstes Drittel 20. Jh.

Wolle auf Wolle, Kurzflor. Hochrechteckiges Innenfeld mit einem säulengestützten Mihrab-Motiv, zentral mit einem stilisierten, blütenbesetzten Baum. Umrahmend breite Bordüren mit stilisierten Blütenmustern. Intensive Farbgebung in Blau-Grün- und Rottönen. Kurze, weiße Fransen, flache Kanten.

Flor und Fransen abgetreten.

171 x 120 cm. 240 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ