home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 58
   Auktion 58
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Bildende Kunst 16.-18. Jh.

001 - 021

022 - 037


Bildende Kunst 19. Jh.

050 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 109


Bildende Kunst 20.-21. Jh.

126 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 777


Fotografie

781 - 785


Skulpturen

795 - 816


Figürliches Porzellan

820 - 842


Porzellan / Keramik

844 - 860

861 - 880

881 - 897


Steinzeug

900 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 973


Glas

980 - 1000

1001 - 1023


Studioglas

1024 - 1040

1041 - 1055


Schmuck

1060 - 1070


Silber

1080 - 1100

1101 - 1115


Zinn / Unedle Metalle

1120 - 1140

1141 - 1149


Asiatika

1156 - 1180

1181 - 1203


Miscellaneen

1204 - 1204


Uhren

1210 - 1214


Rahmen

1230 - 1240

1241 - 1265


Lampen

1275 - 1277


Mobiliar / Einrichtung

1278 - 1300


Teppiche

1310 - 1320

1321 - 1326





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 401 Robert Kohl, Sieben Illustrationen zu 'Macbeth'. 1922.
KatNr. 401 Robert Kohl, Sieben Illustrationen zu 'Macbeth'. 1922.
KatNr. 401 Robert Kohl, Sieben Illustrationen zu 'Macbeth'. 1922.
KatNr. 401 Robert Kohl, Sieben Illustrationen zu 'Macbeth'. 1922.
KatNr. 401 Robert Kohl, Sieben Illustrationen zu 'Macbeth'. 1922.
KatNr. 401 Robert Kohl, Sieben Illustrationen zu 'Macbeth'. 1922.
KatNr. 401 Robert Kohl, Sieben Illustrationen zu 'Macbeth'. 1922.

401   Robert Kohl, Sieben Illustrationen zu 'Macbeth'. 1922.

Robert Kohl 1891 Wien – 1944 Blechhammer

Lithografien. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Kohl".

Ehemals im Kontext des Mappenwerks "Macbeth", mit 8 Blättern als Folge im Menes-Verlag Leipzig erschienen. Gesamtauflage wohl 100 Exemplare.

Papier gegilbt. Ecken und Ränder geknickt und teils eingerissen. Oberfläche leicht angeschmutzt.

St. min. 25 x 27 cm, max. 32 x 29 cm, Bl. 65,5 x 50,5 cm. 360 €
Zuschlag 300 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

403   Oskar Kokoschka "Der Schiffbruch des Odysseus". Um 1965.

Oskar Kokoschka 1886 Pöchlarn – 1980 Montreux

Lithografie auf Bütten. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "OKokoschka" und bezeichnet "Dr. Dr. Silker". Blatt sechs der Mappe "Die Odyssee", herausgegeben von Ganymed Original Editions Limited und Marlborough Fine Art Limited in London. Im Passepartout.
WVZ Wingler/Welz 300.

Leicht angeschmutzt. Lichtrandig. O. Rand mit Klebemittelresten früherer Montierungen.

St. 36,5 x 25,6 cm, Bl. 57 x 40 cm, Psp. 64,8 x 49,5 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 100 €
KatNr. 409 Gottfried Körner

409   Gottfried Körner "Hanglandschaft". 1999.

Gottfried Körner 1927 Werdau/Sachsen – 2015 Dresden

Aquarell über Blei auf wolkigem Papier. Am u. Rand ligiert signiert "GKörner" und datiert. Verso in Blei nochmals signiert "Gottfried Körner" und betitelt. Am o. Rand auf Untersatzkarton montiert.

Technikbedingt leicht wellig. Ränder etwas ungerade und mit leichten Läsionen. Winzige Reißzwecklöchlein in den Ecken.

27,3 x 37,6 cm, Unters. 40 x 50 cm. 420 €
Zuschlag 350 €
KatNr. 414 Karl Kröner

414   Karl Kröner "Schneeschmelze I" (Dorf auf der Höhe über Radebeul?). 1923.

Karl Kröner 1887 Zschopau – 1971 Radebeul

Gouache auf Pappe. U.re. signiert "Karl Kröner" und datiert. Verso o.re. in Blei von Künstlerhand betitelt, beziffert "T.4" und mit der Adresse des Künstlers bezeichnet "Niederlößnitz Paradiesstr. 20, Turmhaus". Im originalen Passepartout des Künstlers umlaufend klebemontiert.

Oberfläche minimal kratzspurig. Vereinzelte Wasserränder in der Farbschicht sowie unscheinbare Reißzwecklöchlein wohl aus dem Werkprozess. Psp. minimal stockfleckig.

49,3 x 60,7 cm, Psp. 53 x 66 cm. 900 €
Zuschlag 750 €
KatNr. 415 Karl Kröner, Ausstellungsankündigung im Graphischen Kabinett Hugo Erfurth Dresden. 1924.

415   Karl Kröner, Ausstellungsankündigung im Graphischen Kabinett Hugo Erfurth Dresden. 1924.

Karl Kröner 1887 Zschopau – 1971 Radebeul

Kaltnadelradierung auf Kupferdruckpapier. In der Platte bezeichnet "Ausstellung der Aquarelle und Zeichnungen aus Italien im Graph. Kabinett Erfurth Dresden Zinzendorfstr. 11". In der Darstellung u.re. in Blei signiert "Karl Kröner" sowie unterhalb der Darstellung li. bezeichnet "Probedruck" und mittig "Herrn Schreiber-Wiegand 11.1.24". An den oberen Ecken im Passepartout montiert.

Minimal fingerspurig.

Pl. 15,6 x 17,4 cm, Bl. 19 x 20,7 cm, Psp. 30,7 x 43 cm. 60 €
Zuschlag 50 €
KatNr. 416 Karl Kröner

416   Karl Kröner "Schneetreiben (Spina)". 1928.

Karl Kröner 1887 Zschopau – 1971 Radebeul

Aquarell über Bleistift auf Maschinenbütten, auf Malpappe kaschiert. Signiert "Karl Kröner" und ausführlich datiert u.re. Mit einer Widmung von Künstlerhand "Franz und Hilde gewidmet" li. Verso von Künstlerhand betitelt, nochmals datiert, signiert und bezeichnet "Niederlössnitz - Dresden, Paradiesstr. 24" . Vollflächig fest im Passepartout montiert.

Etwas lichtrandig. Psp. mit vereinzelten Stockflecken.

46 x 58 cm, Psp. 63,5 x 72,5 cm. 850 €
Zuschlag 700 €
KatNr. 417 Karl Kröner

417   Karl Kröner "Gewitterstimmung". 1929.

Karl Kröner 1887 Zschopau – 1971 Radebeul

Aquarell. U.li. signiert "Karl Kröner" und datiert. In Blei u.re. mit einer Widmung von Künstlerhand. In goldfarbener, profilierter Holzleiste gerahmt, dort verso ein originales Künstleretikett, darauf mit Werknummer und Titel.

Blatt leicht gegilbt.

25,3 x 28,7 cm, Ra. 27 x 30,5 cm. 220 €
Zuschlag 280 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ