home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 58
   Auktion 58
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Bildende Kunst 16.-18. Jh.

001 - 021

022 - 037


Bildende Kunst 19. Jh.

050 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 109


Bildende Kunst 20.-21. Jh.

126 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 777


Fotografie

781 - 785


Skulpturen

795 - 816


Figürliches Porzellan

820 - 842


Porzellan / Keramik

844 - 860

861 - 880

881 - 897


Steinzeug

900 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 973


Glas

980 - 1000

1001 - 1023


Studioglas

1024 - 1040

1041 - 1055


Schmuck

1060 - 1070


Silber

1080 - 1100

1101 - 1115


Zinn / Unedle Metalle

1120 - 1140

1141 - 1149


Asiatika

1156 - 1180

1181 - 1203


Miscellaneen

1204 - 1204


Uhren

1210 - 1214


Rahmen

1230 - 1240

1241 - 1265


Lampen

1275 - 1277


Mobiliar / Einrichtung

1278 - 1300


Teppiche

1310 - 1320

1321 - 1326





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

764   Rainer Zille "Der Schwarze spielt schon wieder". 2002.

Rainer Zille 1945 Merseburg – 2005 Dresden

Öl auf Leinwand, auf Hartfaserplatte montiert. Ligiert monogrammiert "RZ" u.li., römisch datiert "MMII" u.re. Im originalen Künstlerrahmen, dort auf der u. Leiste betitelt und auf der o. nochmals mit dem Künstlermonogramm versehen. Verso nochmals monogrammiert und römisch datiert, mit dem Künstlerstempel versehen sowie betitelt und ausführlich technikbezeichnet.

BA. 24,5 x 48 cm, Ra. 30 x 53,5 cm. 850 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 700 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

765   Rainer Zille, Boote in Ahrenshoop. 1981.

Rainer Zille 1945 Merseburg – 2005 Dresden

Kohlestiftzeichnung auf gelblichem Bütten. In der Darstellung u.Mi. signiert "R. Zille" und ausführlich datiert "5 81" und u.li. ortsbezeichnet "Ahrenshoop". In der Ecke u.li. in Blei monogrammiert "R. Zi.".

Knick- und fingerspurig, stockfleckig. Brandloch in der li. Bildhälfte. Umlaufende leichte Randläsionen. Reißzwecklöchlein in den Ecken, verso Materialabrieb durch die Entfernung von alten Montierungen.

37 x 47,5 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 200 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

768   Richard Ziegler, Sitzender weiblicher Akt en face. Wohl 1960er Jahre.

Richard Ziegler 1891 Pforzheim – 1992 ebenda

Farbige Ölkreide auf chamoisfarbenem Papier, fixiert. In Blei monogrammiert u.re. "RZ", li. mit Künstlersignet und nummeriert "W 31". Im Passepartout montiert.

Leicht gegilbt und minimal fleckig.

25 x 16,6 cm, Psp. 40 x 30 cm. 600 €
Zuschlag 500 €
KatNr. 769 Deutscher Künstler, Männlicher Kopf. 1980.

769   Deutscher Künstler, Männlicher Kopf. 1980.

Mischtechnik (Gouache, Tusche und Kreide) auf kräftigem Papier. U.re. unleserlich signiert "P[...]" und datiert.

Blattecke u.re. mit Knickspuren.

58 x 42,3 cm. 60 €
Zuschlag 50 €
KatNr. 771 Unbekannter Maler, Bildnis einer jungen Frau nach links. Wohl um 1920.
KatNr. 771 Unbekannter Maler, Bildnis einer jungen Frau nach links. Wohl um 1920.
KatNr. 771 Unbekannter Maler, Bildnis einer jungen Frau nach links. Wohl um 1920.

771   Unbekannter Maler, Bildnis einer jungen Frau nach links. Wohl um 1920.

Öl auf Leinwand, ganzflächig auf eine feste Pappe kaschiert. Verso auf dem Bildträger in Blei vermerkt "Bernhard Stake (?) Kunsteinrahmer Weimar" o.re. Unsigniert. In einer goldbronzefarbenen Holzleiste gerahmt.

Vereinzelte, kleine Malschicht-Fehlstellen entlang der Bildränder im Falzbereich. Firnis partiell vorhanden und mit Glanzunterschieden. Partiell technikbedingte, unauffällige Frühschwundrisse. Kleine Retuschen im Bildhintergrund im Randbereich sowie u.Mi. in der Kleidung. Verso Pappe stockfleckig.

32,8 x 27,7 cm, Ra. 45,7 x 39,8 cm. 600 €
Zuschlag 650 €
KatNr. 772 Unbekannter Künstler, Venedig - San Maggiore. 20. Jh.
KatNr. 772 Unbekannter Künstler, Venedig - San Maggiore. 20. Jh.
KatNr. 772 Unbekannter Künstler, Venedig - San Maggiore. 20. Jh.

772   Unbekannter Künstler, Venedig - San Maggiore. 20. Jh.

Öl auf Leinwand, auf Sperrholz gespannt. Unsigniert.

Bildträger mit kleinen Deformationen. Im Falzbereich und in der Ecke u.re. mehrere kleine Farbabplatzungen.

53,5 x Ra. 64,5 cm, 65 x 76 cm. 170 €
Zuschlag 140 €
KatNr. 774 Verschiedene Leipziger Künstler
KatNr. 774 Verschiedene Leipziger Künstler
KatNr. 774 Verschiedene Leipziger Künstler
KatNr. 774 Verschiedene Leipziger Künstler
KatNr. 774 Verschiedene Leipziger Künstler
KatNr. 774 Verschiedene Leipziger Künstler
KatNr. 774 Verschiedene Leipziger Künstler
KatNr. 774 Verschiedene Leipziger Künstler
KatNr. 774 Verschiedene Leipziger Künstler
KatNr. 774 Verschiedene Leipziger Künstler

774   Verschiedene Leipziger Künstler "für Jochen. Ein Dank an Hans-Joachim Walch". 1992.

Egbert Herfurth 1944 – lebt in Leipzig
Karl-Georg Hirsch 1937 Breslau – lebt in Leipzig
Christa Jahr 1941 Quedlinburg
Rolf Kuhrt 1936 Bergzow
Gerhard Kurt Müller 1926 Leipzig
Hans-Joachim Walch 1927 Berlin – 1991 Leipzig

Holzschnitte und -stiche. Mappe mit acht Arbeiten, einem Titelblatt und einem Gedicht von Reinhard Bernhof. Alle Blätter jeweils in Blei unterhalb der Darstellung signiert (u.a. von der Witwe Ursula Walch), vereinzelt datiert und betitelt. Erschienen in: "24 x 34. Blätter zu Literatur und Graphik", Heft 18, herausgegeben vom Leipziger Bibliophilen-Abend. Nummeriert "101", eines von 150 Exemplaren. In der originalen schwarzen Flügelmappe.
Mit folgenden Arbeiten:
Egbert Herfurth "Der Ackermann",
Karl-Georg Hirsch, Ohne Titel,
Christa Jahr "Klein Zaches 1992",
Rolf Kuhrt "Roßlauer Straße",
Gerhard Kurt Müller "Die Vermählung",
Hans Joachim Walch "Der Mann von funfzig Jahren" (Zwei Holzstiche zu Goethes Novelle),
Volker Wendt "für'n Jochen".

Blätter minimal knick- und fingerspurig. Mappe mit unscheinbaren Wischspuren.

Bl. jew. 34 x 24 cm, Ma. 34,5 x 24,5 cm. 110 €
Zuschlag 90 €
KatNr. 775 Verschiedene Künstler, Konvolut von zehn Scherenschnitten und Grafiken. Neuzeitlich.
KatNr. 775 Verschiedene Künstler, Konvolut von zehn Scherenschnitten und Grafiken. Neuzeitlich.
KatNr. 775 Verschiedene Künstler, Konvolut von zehn Scherenschnitten und Grafiken. Neuzeitlich.
KatNr. 775 Verschiedene Künstler, Konvolut von zehn Scherenschnitten und Grafiken. Neuzeitlich.
KatNr. 775 Verschiedene Künstler, Konvolut von zehn Scherenschnitten und Grafiken. Neuzeitlich.
KatNr. 775 Verschiedene Künstler, Konvolut von zehn Scherenschnitten und Grafiken. Neuzeitlich.
KatNr. 775 Verschiedene Künstler, Konvolut von zehn Scherenschnitten und Grafiken. Neuzeitlich.
KatNr. 775 Verschiedene Künstler, Konvolut von zehn Scherenschnitten und Grafiken. Neuzeitlich.
KatNr. 775 Verschiedene Künstler, Konvolut von zehn Scherenschnitten und Grafiken. Neuzeitlich.
KatNr. 775 Verschiedene Künstler, Konvolut von zehn Scherenschnitten und Grafiken. Neuzeitlich.

775   Verschiedene Künstler, Konvolut von zehn Scherenschnitten und Grafiken. Neuzeitlich.

Christiane Latendorf 1968 Anklam
Gerhard Matzat 1921 Ragnit a. d. Memel – 1994 Hattersheim
Gudrun Trendafilov 1958 Bernsbach/Erzgebirge

Mit acht Arbeiten von Christine Latendorf. Scherenschnitte, collagiert, auf Papier, teils mit Wasserfarben überarbeitet. Jeweils verso bzw. u. monogrammiert "CHL", teilweise betitelt und datiert.
Eine Arbeit von Gudrun Trendafilov. Aquarell, Deckfarben und Kreide auf festem Papier. In Blei am u. Rand monogrammiert "GT" und datiert "15" sowie li. betitelt "Mondraub".
Eine Arbeit von Gerhard Matzat. Lithografie auf Japan. Unterhalb der Darstellung li. signiert "Matzat", re. nummeriert "6/100".

Finger- und knickspurig.

Max. 42 x 58 cm. 150 €
Zuschlag 100 €
KatNr. 776 Verschiedene Künstler
KatNr. 776 Verschiedene Künstler
KatNr. 776 Verschiedene Künstler
KatNr. 776 Verschiedene Künstler
KatNr. 776 Verschiedene Künstler

776   Verschiedene Künstler "landschaft". 1980.

Mappe mit vier (von sechs) Arbeiten von:
Claus Weidensdorfer ("Alter Hafen", Farblithografie von fünf Steinen, Motiv als Fotoreproduktion auf dem Deckel montiert),
Dieter Tucholke ("Kleine Landschaft", Farbserigrafie).
Frieder Heinze ("Atlas vierfach mit gestrandeter Landschaft", Farblithografie).
Torsten Schade-Adelsberg bzw. Gregor Torsten Kozik ("Vereinigung", Farblithografie).
Jeweils in Blei u.re. signiert, vereinzelt datiert, jeweils li. betitelt und mittig nummeriert "40/225" bzw. "40/200". Exemplar Nr. 40 von einer Gesamtauflage von 225 nummerierten und signierten Exemplaren. Herausgegeben von Lothar Lang und Hans Marquardt, erschienen im Verlag Philipp Reclam jun., Leipzig (Grafik-Edition VIII). Im originalen Papier-Umschlag.

Vereinzelt leicht angeschmutzt sowie etwas knickspurig. Umschlag mit Einrissen und kleinen Fehlstellen.

Med. min. 29,3 x 23,2 cm, max. 40 x 50, Bl. jew. 40 x 50 cm, Ma. 50,5 x 40,5 cm. 150 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 777 Verschiedene Künstler, Sieben Plakate. 1980er/1990er Jahre.
KatNr. 777 Verschiedene Künstler, Sieben Plakate. 1980er/1990er Jahre.
KatNr. 777 Verschiedene Künstler, Sieben Plakate. 1980er/1990er Jahre.
KatNr. 777 Verschiedene Künstler, Sieben Plakate. 1980er/1990er Jahre.
KatNr. 777 Verschiedene Künstler, Sieben Plakate. 1980er/1990er Jahre.
KatNr. 777 Verschiedene Künstler, Sieben Plakate. 1980er/1990er Jahre.
KatNr. 777 Verschiedene Künstler, Sieben Plakate. 1980er/1990er Jahre.

777   Verschiedene Künstler, Sieben Plakate. 1980er/1990er Jahre.

Andreas Hegewald 1953 Sondershausen
Christine Schlegel 1950 Crossen – lebt in Dresden

Farbserigrafien auf leichtem Karton. Mit den Plakaten "Einblicke 4 II" Galerie West 1985, "Christine Schlegel" Galerie Nord 1985, "Entdeckungen Lateinamerikanische Künstler" 1988, "Drucke aus der Serigrafiewerkstatt Boa Boa" 1990, "Die Wege der Heiligen" Andreas Hegewald 1990, "9. Dresdner Grafikmarkt" 1990 und "15. Dresdner Grafikmarkt" 1995. Teilweise signiert.

Teilweise mit minimalen Knickspuren. Ein Plakat mit Reißzwecklöchlein in den Ecken.

Bl. max. 80 x 60 cm. 160 €
Zuschlag 120 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ